Unternehmen

Die KARL KARLETSHOFER GMBH ist eines der führenden, mittelständischen Unternehmen in Süddeutschland im Bereich des Handels und der Lagerung von Eisenschrotten, Buntmetallen und Elektronikschrotten. Aufgrund des modernen Fuhr- und Maschinenparks gilt unser Unternehmen als eines der leistungsstärksten und flexibelsten Unternehmen in dieser Branche.

Zudem besitzt die KARL KARLETSHOFER GMBH aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zu den wichtigsten Schmelzwerken in den verschiedensten Bereichen und den zahlreichen guten Exportmöglichkeiten einen auch für unsere Geschäftspartner unverzichtbaren Wettbewerbsvorteil.

Unternehmenseckdaten

Eine zuverlässige und zuvorkommende Bedienung bei Abholungen und Kundenanlieferungen zeichnet uns mit unserer über 4 Jahrzehnten gesammelter Erfahrung und unseren mittlerweile 70 Mitarbeiter in sämtlichen Bereichen aus. Aufgrund der geringen Mitarbeiterfluktuation kennen unsere LkW-Fahrer bei Abholungen die Kundenwünsche und verstehen diese kontinuierlich auf höchstem Niveau zu erfüllen. Durch den offenen und ständigen Austausch mit unseren Kunden können wir für die gestellten Probleme einen schnellen Lösungsansatz anbieten.

                                         Somit steht bei uns der Kunde zu jeder Zeit im Mittelpunkt!

Flexibilität, Schnelligkeit und Seriosität stellen unsere obersten Eckpfeiler dar.


Um die immer komplexeren Betriebsabläufe bei unseren Kunden und Lieferanten meistern zu können, verfügen wir über einen modernen und umfangreichen Fuhr-  und Maschinenpark.

6 Abrollfahrzeuge, drei davon als Greiferwagen

10 Absetzkipper (sechs mit integrierter geeichter Container-Waage)

7 Bagger (einer mit mobilem Wechselsystem zur Schrottschere)

8 Gabelstapler

3 Schaufelstapler

1 Metallpresse

3 Metallanalysatoren

1 Induktionsofen

Sowie diverse weitere Maschinen zur Aufbereitung und Bearbeitung von Metallen. (Magnetanlage, Zwei-Wellen-Zerkleinerer, Siebmaschine, etc.)

Historie

                                                       Mit Erfahrung in die Zukunft !

Die Ursprünge der Karl Karletshofer GmbH gehen auf den Erwerb der Firma F. J. Wozniok im Jahr 1972 zurück. Bis zum 01.01.1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Wozniok, Inh. Karl Karletshofer weitergeführt bevor eine Umfirmierung zur Firma Karl Karletshofer vorgenommen wurde. Erst nach weiteren sechs Jahren erfolgte aus betrieblichen Gründen die Gesellschaftsänderung zur heutigen Karl Karletshofer GmbH.

In der über 40-jährigen Firmengeschichte hat sich der noch immer in der ersten Generation im Familienbesitz befindende Betrieb von einem Schrotthandel zu einem der leistungsstärksten Schrott- und Metallrecycler in Süddeutschland entwickelt.

Auf dem mittlerweile über 30.000 m² angewachsenen Standort liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf dem NE-Metallhandel. Zudem wurde frühzeitig die Problematik und das steigende Volumen von Elektronikschrotten erkannt. Daher können wir auch in diesem Bereich mit unserer über 30-jährigen Erfahrung aufwarten.

Aufgrund des sich ständig verändernden Unternehmensumfelds befindet sich auch unser Unternehmen in einem stetigen Wandel. Nach der geplanten Geländeerweiterung in Neu-Ulm und der ständigen Erneuerung unseres Fuhr- und Maschinenparks, ist in der nächsten Phase die Anschaffung einer leistungsfähigen Metall-Schrägbettschere geplant.
Zudem haben wir seit 2012 durch unsere Beteiligung bei der Aufarbeitungsanlage BAMETA GmbH in Buchloe einen weiteren wichtigen Baustein für eine moderne und umweltgerechte Aufarbeitung von Aluminiumverbunden und NE-Mischfraktionen geschaffen.


                                          Nehmen Sie mit uns den nächsten Schritt in die Zukunft !